Mittwoch, 10. Dezember 2014

Damit keiner heult: Anklipser für zwei Bowling-Teams

Das Büro, in dem ich gerade arbeite, legt Wert auf gemeinsame Aktivitäten. Zum jährlichen Betriebsausflug im Sommer besuchen wir die Chefs zu Hause. Erst gibt es Kaffee und Kuchen, dann eine kulturelle Aktivität, und anschließend wird gegrillt. Für das Kuchen- und Grillbüfett steuert jeder etwas bei.

Team Wichtel tritt gegen Team Pinguin an. 
Im Winter gibt es als Weihnachtsfeier eine moderate sportliche Aktivität mit Wettkampfelementen, bevor wir gemeinsam essen gehen. Während die Chefs den Sommerausflug selbst organisieren, organisiere ich die Weihnachtsfeier. Dafür mache ich verschiedene Vorschläge für Aktivitäten und suche in der Nähe ein Lokal zum gemeinsame Essen hinterher aus.

In diesem Jahr ging's zum Bowling. Dafür mussten zwei Teams gebildet werden, und nachdem sich einige Chefs erinnerten, wie schrecklich es war, in der Schule als letzter gewählt zu werden, dachte ich, ich greife der Teambildung mal ein bisschen unter die Arme: Jeder durfte sich einen Anklipser ziehen und ordnete sich so Team Wichtel oder Team Pinguin zu.

Anklipser

Ich nehme

  • zwei unterschiedliche Bilder mit maximaler Breite von 5 cm, Anzahl je nach Größe der beiden Teams
  • Laminierfolie und Laminiergerät
  • evtl. Klebestift
  • Schere
  • Fotokleber oder doppelseitiges Klebeband
  • Wäscheklammern, pro Person eine

Und so hab' ich's gemacht:

Gleich kommen die Bilder unter die Folie.
Laminiergerät vorheizen.

Die Bilder ausschneiden und in eine Laminierfolie legen. Wenn Du mehrere kleinere Bilder in eine Folie legst, fixiere sie am Besten mit einem Klecks Klebe,damit sie beim Laminieren nicht verrutschen.

Laminieren.

Jetzt geht's zum Laminieren.
Die laminierten Bilder ausschneiden.

Jetzt noch Bilder und Klammern zusammenbringen und fertig sind die Anklipser.
Fotokleber auf eine Wäscheklammer geben, ein Bild andrücken - fertig.

Die Anklipser halten zwar nicht für die Ewigkeit, aber einen Bowlingabend überstehen sie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen