Mittwoch, 4. November 2015

Lüneburger Heide: Herbst im Höpen

Im Urlaub schnappte ich mir Mudderns und fuhr mit ihr zum Auslüften in das Landschaftsschutzgebiet Höpen bei Schneverdingen.

Im Höpen.
Im Höpen.
Hier gibt es viele schöne Spazier- und Wanderwege mit Heideflächen, Birken, Eichen, Wachholder - und jeder Menge Bänke, denn Mudderns ist genau so schlecht zu Fuß wie ich.

Im Heidegarten.
Im Heidegarten.
Besonders entzückt hat uns der Heidegarten. Ende Oktober ist die Heideblüte ja eigentlich schon durch, aber die rund 150 Heidesorten sind so ausgewählt, dass das ganze Jahr über Heide blüht.

Im Höpen.
Im Höpen.
Es gibt zahlreiche Rad-, Spazier- und Wanderwege, so dass ich sicher mit Mudderns oder mit dem Gatten zu mindestens einer ausgedehnten Tour wiederkommen werde.

Der Herbstspaziergang reiht sich ein in die Linkparade "Mittwochs mag ich" von Frollein Pfau.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen