Sonntag, 13. Dezember 2015

12 von 12 im Dezember 2015

In diesem Jahr sind unsere Adventswochenenden zwar gefüllt von den Besuchen lieber Menschen, aber dadurch für mich auch sehr anstrengend. Gestern war's nicht anders. Kommt mal mit.

#1von12: Den für Freitag zugesagten H54F-Beitrag über unter anderem #schoenverpacktmitflow_magazin nachholen.
#2von12: Putzen. Kaum war ich fertig, kam der Gatte nach Hause und putze noch mal, weil ich es seiner Meinung nach nicht gut genug gemacht hatte. Hmpf. 
#3von12: Zutaten für einen Apfelkuchen abwiegen.
#4von12: Teig kneten lassen.
#5von12: Äpfel füllen und in die Bratröhre schieben.
#6von12: Mit dem Besuch am gedeckten Kaffeetisch sitzen und Spaß haben. 
#7von12: Bratapfel essen.
#8von12: Apfelkuchen essen.
#9von12: Ermattet auf's Sofa sinken und stricken, nachdem der Besuch weg ist. Der Gatte nutzte währenddessen die langen Öffnungszeiten und kaufte ein paar Lebensmittel für die kommende Woche. Dank Wochenplan und Vorräten war das aber schnell erledigt.
#10von12: Abendessen mit einer Käseauswahl von den Gülzer Geißen (im Uhrzeigersinn: Rosmarin-Pyramide, Hirtenkäse, Schnittkäse natur, Gülzer Rundling und Lakenkäse nach Feta-Art). 
#11von12: Werkzeug bereit legen für das Bastelprojekt am nächsten Tag.
#12von12: Nachtlektüre.
Weitere 12von12-Impressionen gibt es bei Frau Kännchen. Die Rezepte von Bratapfel und Apfelkuchen gibt es nächste Woche in der Kombüse.

1 Kommentar:

  1. Das sieht doch nach einem gelungenen Tag und gemütlichem und leckerem Beisammensein aus.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen