Montag, 22. Februar 2016

Extralange Stulpen, maßgefertigt für den Gatten

Krankheitsbedingt leidet der Gatte unter kalten Waden und wünschte sich zu Weihnachten maßgearbeitete Stulpen, die lang genug sind, um über's Knie zu gehen, und gleichzeitig eng am Knöchel anliegen.

Extralange Stulpen. Ganz gut zusehen: Die Abnahme für den Knöchel.
Außerdem wünschte er sich Stulpen, die nicht rutschen, aber elastisches Beilaufgarn sollte ich nicht verwenden.

Gemustert sollten sie nicht sein und auch nicht wirklich bunt, wobei: Nur Schwarz ist auch langweilig, denn schwarze Stulpen kann er ja auch kaufen (wobei die gekauften in der Regel für Frauen und damit für den Zwei-Meter-Kerl zu kurz sind).

Oben weiter als unten: Die maßgefertigten Stulpen.
Na denn.

Ich brauchte einige Anläufe, denn es zeigte sich, dass Stulpen, die am Knöchel eng genug sind, nicht über seinen Fuß passen, und dass ich mit einer dickeren Nadel, als ich strickte, abketten muss, denn sonst schneidet es am Knöchel ein. Aber das Schöne an Strumpfwolle ist ja, dass sie sich quasi unbegrenzt aufribbeln lässt.

Stulpen im Werden.
Dieser Beitrag nimmt teil an den Link-Parties "Stricklust" und "Montagsfreuden".

Extralange Stulpen

Insgesamt sind die Stulpen 65 cm lang und passen bei einem Wadenumfang von 40 cm und einem Knöchelumfang von 21 cm.

Material:
100 g 4fädrige Sockenwolle in Petrol, Lauflänge ca. 210 m.
100 g 4fädrige Sockenwoll in Schwarz, Lauflänge ca. 210 m.
Nadelspiel 2,5 mm
Nadelspiel 3,5 mm

Anleitung:

112 M (4 x 28 M) in Schwarz anschlagen und 30 Rd 2 re  2 li im Wechsel in Schwarz stricken. Dann in folgenden Farbwechsel 2 re 2 li stricken:

2 Rd. Petrol
2 Rd. Schwarz

3 Rd. Petrol
3 Rd. Schwarz

4 Rd. Petrol
4 Rd. Schwarz

5 Rd. Petrol
5 Rd. Schwarz

6 Rd. Petrol
6 Rd. Schwarz

7 Rd. Petrol
7 Rd. Schwarz

8 Rd. Petrol
8 Rd. Schwarz

9 Rd. Petrol
9 Rd. Schwarz

10 Rd. Petrol: In der ersten R die 1. M auf jeder Nadel r zusammenstricken (insgesamt 108 M / 4 x 27 M) .
10 Rd. Schwarz

11 Rd. Petrol: In der ersten R die 1. M auf jeder Nadel r zusammenstricken (insgesamt 104 M / 4 x 26 M) .
11 Rd. Schwarz

12 Rd. Petrol: In der ersten R die 1. M auf jeder Nadel r zusammenstricken (insgesamt 100 M / 4 x 25 M) .
12 Rd. Schwarz

13 Rd. Petrol: In der ersten R die 1. M auf jeder Nadel r zusammenstricken (insgesamt 96 M / 4 x 24 M) .
13 Rd. Schwarz

14 Rd. Petrol: In der ersten R die 1. M auf jeder Nadel r zusammenstricken (insgesamt 92 M / 4 x 23 M) .
14 Rd. Schwarz

Anschließend noch 30 R in Petrol stricken, dabei für die letzte R auf das 3,5er Nadelspiel wechseln und damit auch abketten, damit die Stulpe nicht nur eng an der Wade sitzt, sondern sich auch über Spann / Ferse ziehen lässt. Jetzt noch die Fäden verziehen - fertig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen