Freitag, 26. Mai 2017

Sieben Sachen Sonntag KW 20/17

Vorletzten Sonntag, als ich malad mit dem heftigsten Migränaanfall seit einigen Jahren im abgedunkelten Schlafzimmer lag, machte der Gatte die Terrasse sommerfein. So könnte ich letzten Sonntag den späten Morgenkaffee gleich auf der Liege trinken.

#1: Erstmal ausruhen vom Ausschlafen.
Die bekam ich vor einem Jahr zum Geburtstag, aber ich lag tatsächlich erst jetzt zum ersten Mal drauf, weil es letztes Jahr nach dem Aufbau entweder regnete oder ich nicht da war, wenn's mal sonnig war ... Nächste Woche kaufe ich endlich eine Auflage dafür.

#2: Mittagessen, Reisevorfreude und stricken.
Im Sommer ist die Terrasse unser Wohnzimmer. Ich nutze den großen Tisch für alle möglichen Arbeiten.

#3: Das Strickmuster für eine Restesocke aufschreiben, falls ich nochmal ein Paar stricken will.
Das Abendessen wird auch draußen vorbereitet. Ja, ich habe ein spezielles Brett für schwedische Fächerkartoffeln, die Hasselbackspotatis. Es ist ein Urlaubssouvenir.

#4: Abendessen vorbereiten. Es gibt Hasselbackspotatis mit Ofen-Spargel.
Der Mittagspausensalat wird dann aber in der Küche zubereitet.

#5: Das Mittagspausenessen für den nächsten Tag wird vorbereitet: Spargelsalat mit Erdbeeren und Brunnenkresse.
Zum "Tatort" wechsle ich samt Strickzeug auf's Sofa.

#6: Kunterbunte Restesocken.
Wie üblich. komme ich zu spät ins Bett, und dass, wo ich am nächsten Tag Frühdienst habe ....

#7: Noch etwas lesen*
Die Rezepte zu diesem Sonntag gibt es in der Kombüse. Dieser Beitrag gehört zur  Link-Party bei Frau Grinsestern, die jede Wochen sieben Sonntagsimpressionen sammelt.

* Affiliate links.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen