Donnerstag, 31. August 2017

RUMS 35/17: Patchworktasche aus Gründl Filzwolle Spectra

Als ich diese Patchworktasche sah, wusste ich, die möchte ich haben. Ich nutze sie als Sporttasche. Dafür könnte sie etwas größer sein, vor allem im Winter und wenn ich direkt aus dem Büro in die Turnhalle fahre, aber es geht. Ich bewundere ja die Menschen, die mit einem Winztäschchen zum Sport gehen. Ich brauche da eher einen Schrankkoffer.

Patchworktasche aus Gründl Filzwolle Spectra.
Für diese Tasche wählte ich die regenbogenfarbene Spectra* von Gründl. Ich entschied mich, lauter einzelne Quadrate zu stricken und sie zusammenzuhäkeln. Alternativ hätte ich auch ein Quadrat ans andere stricken können. Die Träger strickte ich in Blau.

Patchworktasche aus Gründl Filzwolle Spectra.
Dieser Beitrag geht rüber zu RUMS, zur Stricklust, zu Taschen und Täschchen und zu Frau Häkeline. Die Anleitung zur Patchworktasche gibt es auf der Gründl-Homepage.

*Affiliate links

Kommentare:

  1. Wow!! was für eine wunderschöne Tasche und Augenfreude pur! Die Farben leuchten! Ich bin ein Häkel- und Filzen-in-der-Waschmaschine-Fan und müsste auch nötig mal wieder..... *lach*
    Danke für den Link zu tollen Anleitung ;-)))

    Sonnige Grüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  2. Schließe mich Traudis Ausführungen an - total schön, klasse Farben. Strickst Du die mit Nadelstärke 8?

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Eure Kommentare! Schön, dass Euch die Tasche gefällt! Ja, diese Wolle stricke ich mit Nadelstärke 8. Ich dachte bis zum letzten Urlaub, das sei die übliche Nadelstärke für Filzwolle, bis ich lernte, dass dem nicht so ist *g*

    AntwortenLöschen