Dienstag, 24. Juli 2018

Japanische Knotentasche in Grüntönen aus Schachenmayr Catania

Als ich in der Blogosphäre über diese Tasche stolperte, wusste ich sofort, dass sie ein Geburtstagsgeschenk für einen lieben Menschen mit Japan-Bezug verpacken wird. Also ran an die Nadeln!

Japanische Knotentasche in Grüntönen.
Die Anleitung ist von WoolAffair, zu beziehen über Crazy Patterns. Ich änderte sie leicht ab, damit sie auch um das Geschenk, ein DinA4-Fotobuch, passt. Ich verarbeitete 150 g Catania Tannenbaum* und je 50 g Catania Fine Moos* bzw. Catania Color Wiese* und strickte mit Nadel 3,5. Am Ende ist meine Tasche 30 cm breit und 34 cm lang (ohne Henkel) bzw. 52 cm (mit Henkel).

Japanische Knotentasche, noch ohne Knoten.
Die Tasche habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal gestrickt, denn sie gefällt mir so gut, dass ich auch mindestens eine haben möchte.

Japanische Knotentasche mit Geschenk.
Was Strickerin und Beschenkte nachhaltig beschäftigt: Kennt man diese Tasche überhaupt in Japan? Der Beschenkten war sie jedenfalls bislang nicht bekannt. Aber egal, woher sie kommt, schick ist die Tasche. 

Der Beitrag geht rüber zu den Linkparties Creadienstag, DienstagsDinge, Maschenfein, Handmade on Tuesday, Taschen und Täschchen sowie Nix Plastix.

*Affiliate links

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen